DAA Stuttgart MobiPro-EU

MobiPro-EU

 

fördert die berufliche Mobilität ausbildungsinteressierter Jugendlicher und arbeitsloser Fachkräfte aus Europa.

Ziele

  • Minderung der Jugendarbeitslosigkeit in den Herkunftsländern
  • Sicherung des Fachkräftebedarfs in Deutschland
  • Stärkung der Mobilität nach EU-Freizügigkeit

Zielgruppe

  • ausbildungsinteressierte Jugendliche ohne abgeschlossene Berufsausbildung bzw.
  • ausgebildete Fachkräfte aus Mangel- und Engpassberufen ohne Arbeit im Alter von 18 bis 35 Jahren (in Ausnahmen bis 40 Jahren)

Förderung ausbildungsinteressierter Arbeitssuchender

  • vorbereitender Deutschsprachkurs im Herkunftsland
  • Bereitstellung eines praktikumsbegleitenden Deutschsprachkurses
  • Reisekostenpauschalen (zum Bewerbungsgespräch, zur Aufnahme eines Praktikums, zum Antritt/Beendigung einer betrieblichen Berufsausbildung/Umzug, Heimfahrten während der Ausbildung)
  • Sicherung des Lebensunterhalts während des Praktikums und der Berufsausbildung
  • Bereitstellung ausbildungsbegleitender Hilfen (Sprach-, Stütz-, und/oder sozialpädagogische Betreuung)
  • Beantragung von Förderleistungen durch Dritte
  • Anpassungspraktikum mit Leistungen

Förderung ausgebildeter arbeitssuchender Fachkräfte

  • vorbereitender Deutschsprachkurs im Herkunftsland
  • Reisekostenpauschalen (zum Bewerbungsgespräch, zur Beschäftigungsaufnahme bzw. Umzugskostenpauschale)
  • Kostenübernahme für Anerkennungsverfahren
  • Finanzierung einer Erstorientierung
Weitere Informationen erhalten Sie hier