Eine Ärztin steht vor einem Krankenbett

MedVo - Medizinischer Vorbereitungskurs für ausländische Ärzte

Situation

Viele ausländische Ärzte streben eine Tätigkeit in ihrem Beruf in Deutschland an. Hierfür werden Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 (GER) gefordert. Falls Ärzte ihren medizinischen Abschluss nicht in einem EU-Land absolviert haben, müssen sie zusätzlich noch eine Kenntnisprüfung vor dem zuständigen Regierungspräsidium ablegen. Der Kurs "MedVo" bereitet ausländische Ärzte auf beide Prüfungen vor und begleitet sie erfolgreich zu ihrer Approbation.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an ausländische Mediziner, die in Deutschland einer ärztlichen Tätigkeit nachgehen möchten und dafür eine Approbation benötigen.

  • Medizinisches Examen aus dem Ausland
  • Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung / Einstufung
  • mindestens B2-Niveau (Deutsch) mit Vorlage eines anerkannten Zertifikats oder einer amtlich beglaubigten Kopie
  • polizeiliches Führungszeugnis aus der Bundesrepublik Deutschland (nicht älter als 3 Monate)

Modul 1

Vorbereitung auf die Fachsprachenprüfung C1-Medizin vor der zuständigen Ärztekammer in Baden-Württemberg

Modul 2

Fachliche Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung beim zuständigen Regierungspräsidium in den Bereichen

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Pharmakologie
  • Bildgebende Verfahren / Strahlenschutz
  • Notfallmedizin
  • Hygiene und Rechtskunde

Hospitation

  • Bewerbungstraining zur Hospitation im ärztlichen Bereich.
  • Gruppenarbeit, Kommunikationsübungen
  • Prüfungssimulationen
  • Übungen zum Leseverstehen, Hörverstehen und Vermittlung von fachmedizinischem Wortschatz
  • 6-wöchige Hospitation im Anschluss an den theoretischen Unterricht im Krankenhaus oder in einer ärztlichen Praxis

Modul 1

  • Vorbereitung auf die Fachsprachenprüfung (300 Unterrichtseinheiten)

Modul 2

  • Vorbereitung auf die Fachprüfung vor der Ärztekammer sowie Bewerbungstraining (430 Unterrichtseinheiten)

Hospitation

  • 240 Stunden bzw. 6 Wochen in Vollzeit

Unterrichtszeiten: Mo. - Fr. 08:30 Uhr - 15:30 Uhr

Die Lehrgangskosten können über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters finanziert werden. Die Kosten betragen insgesamt 4.912,90 Euro (6,73 Euro / UE, für insgesamt 730 UE pro Person) inklusive Hospitation und Prüfungsgebühren bei den Ärztekammern und Regierungspräsidien.

Information und Beratung

Deutsche Angestellten-Akademie
DAA Stuttgart
Wolframstraße 62 | 70191 Stuttgart
2. OG, Zimmer 12

Sprechzeiten

Dienstag     09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr - 16:00 Uhr