Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
vier Jugendliche schauen in die Kamera und halten den Daumen nach oben

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

bieten Stütz- und Förderunterricht (Nachhilfe) und sozialpädagogische Betreuung während der  Berufsausbildung.
Wir helfen bei:

  • Lernschwierigkeiten und schlechten Noten
  • Prüfungsangst oder Sprachproblemen
  • Ärger in Schule, Betrieb oder im privaten Umfeld

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Der Stütz- und Förderunterricht findet außerhalb der Schul- und Arbeitszeiten statt.

Teilnahmevoraussetzungen

Genehmigung durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Schulungsort

Deutsche Angestellten-Akademie
Nordbahnhofstr 147
70191 Stuttgart
Tel.: 0711 672359-74
Fax.: 0711 672359-77

Downloads:

Infoblatt (Förderung: Bundesagentur für Arbeit)
Infoblatt (Förderung: Jobcenter Stuttgart)

eine Teilnehmerin

Teilnehmer berichten

„Dank der Unterstützung der DAA habe ich in vielen gemeinsamen Gesprächen gelernt, mit meiner Prüfungsangst umzugehen. Meine Sozialpädagogin nahm sich immer Zeit für ein Gespräch unter vier Augen und gab mir viele Tipps, wie ich mit der extremen Nervosität und privatem Stress umgehen kann.“

ein Teilnehmer

„Die Sozialpädagogin und der Nachhilfelehrer haben mir tolle Tipps rund um das Thema „Lernen“ gegeben. So habe ich Methoden kennen gelernt, die mir halfen, mir den Stoff besser zu merken und ich habe meine Ausbildung gepackt. Danach wurde ich Super im Bewerbungscoaching unterstützt.“

ein Teilnehmer

„In der Ausbildung hatte ich am Anfang etwas Stress, den ich mit meiner Sozialpädagogin besprechen konnte. Sie motivierte mich, am Ball zu bleiben, und nun bleibe ich auch nach erfolgreichem Ende meiner Ausbildung im Betrieb.“

eine Teilnehmerin

„Mein Nachhilfelehrer in abH hat mir die Fachtheorie so super erklärt, dass ich in der Schule wieder mitgekommen bin. Dadurch wurde mir die Angst vor Prüfungen genommen und ich konnte top vorbereitet in die Abschlussprüfungen gehen.“